Infrastruktur

In der Dunkel Cloud erwartet Sie eine moderne Infrastruktur mit einem schnellen Netzwerk und der passenden Leistung für jede Anwendung.

Damit Ihre Daten jederzeit verfügbar sind, speichern wir sie redundant und schützen sie vor Hardware-Ausfällen und Verlust. Wenn Ihre Datenbanken und Applikationen richtig viel Performance brauchen, lässt unser beschleunigter Storage keine Wünsche offen.

VMware Infrastruktur

Wir nutzen dieselbe Virtualisierungssoftware wie Tausende Unternehmen weltweit. Unser Service ist seit 2011 von VMware validiert und garantiert Ihnen eine uneingeschränkte Kompatibilität zu Ihrer eigenen VMware-Infrastruktur. Sie können Ihre virtuellen Maschinen problemlos migrieren und das Virtual Data Center als hybride Lösung sicher in Ihr Netzwerk einbinden.

Integrierte Hochverfügbarkeit

  • Automatischer Neustart der virtuellen Maschinen auf einem anderen Host bei einem Serverausfall
  • Wartungsarbeiten ohne Betriebsunterbrechung durch Live-Migration der VMs auf alternative Hardware-Einheiten

Webbasiertes Management

  • Management Portal für eine eigenständige Administration Ihrer virtuellen Infrastruktur
  • Selbstständiges Skalieren von vCPU, RAM und Storage
  • Katalog mit vorkonfigurierten Images von zahlreichen Betriebssystemen und Applikationen

vApps

  • Beliebig viele VMs können für eine Anwendung zusammengefasst und als Einheit verwaltet werden.

Storage

Unsere Storage-Systeme mit redundanter Speicherung auf unterschiedlichen Hardware-Knoten sind für eine sehr hohe Datenverfügbarkeit optimiert. Das tägliche Backup schützt Ihre Daten zuverlässig vor Verlust. Darüber hinaus bieten wir Ihnen mehrere Storage-Klassen für unterschiedliche Performance-Ansprüche.

  • Hochverfügbarer SAN-Storage mit RAID und synchroner Datenspiegelung
  • Beschleunigter Storage mit minimalen Latenzen und bis zu 50.000 IOPS
  • Objektbasierter Cloud Storage für preiswerte Datenarchive 
  • NAS-Filer für eine gemeinsame Nutzung des Datenspeichers
  • Speicherung von VM Snapshots bei Bedarf

Netzwerk

Innerhalb der Dunkel Cloud und auch zwischen beiden Rechenzentren können Daten mit 10 GBit/s übertragen werden. Beide Standorte sind redundant und breitbandig über unabhängige Carrier an das Internet angebunden und über eine redundante Glasfaserleitung direkt miteinander verbunden.

DunkelDirekt

  • Dedizierte Netzwerkverbindungen zur Dunkel Cloud via MPLS, Standleitung oder Glasfaser